Mag. Sybille Hasslacher

Dipl. Shiatsu-Praktikerin und Gesundheitstrainerin



Shiatsu

Shiatsu gehört zu den ganzheitlichen, komplementären Körpertherapien.

Ursprünglich stammt Shiatsu aus Japan und bedeutet shi = Finger und atsu = Druck. Eine Behandlung besteht aus Akupressur an Energiepunkten und Meridianen,

sanften Muskeldehnungen, Gelenks- und Wirbelmobilisationen, westlichen Massagetechniken sowie Körper- und Entspannungsübungen.

 

Frauengesundheit

Dieses ganzheitliche Behandlungskonzept begleitet Frauen in allen Phasen ihres Lebens.

Von der Pubertät, über den Kinderwunsch, die Schwangerschaft, die Zeit nach der Geburt bis in die Wechseljahre bewirkt die Ganzheitliche Frauenheil-Massage Hormonbalance, Linderung von Beschwerden sowie Wohlbefinden und Entspannung.


Mentaltraining

Körperliche und mentale Leichtigkeit - Freude am Leben haben.

Der Begriff „mental“ bedeutet „die Gedanken betreffend“.

Der Begriff „Training“ bedeutet „auf etwas hinarbeiten, das eine positive Veränderung bewirkt“.

Körperliche und seelische Beschwerden werden oft hervorgerufen durch Ängste, Sorgen, Selbstzweifel, negative Gedanken und Ziellosigkeit.